Das Lingener Theater wurde 1970 eröffnet. Es ist ein „bespieltes Haus“, das heißt, die Künstler wechseln und kommen von außerhalb.

Mehr als 100 Veranstaltungen gibt es hier pro Jahr. 753 Besucher finden im Theater an der Wilhelmshöhe einen Sitzplatz und können die Ereignisse auf der 144 m² großen Bühne (+ 96m² Hintergrundbühnenfläche) verfolgen.

Wer an Theater interessiert ist, kann Einzelveranstaltungen (in der Regel auch zu ermäßigten Preisen) besuchen oder ein „Kultur-Abo“ erwerben.

Der aktuelle Spielplan ist online abrufbar.

Karten bekommt man unter anderem beim Verkehrsbüro in der Elisabethstraße (links angrenzend an das neue Rathaus) oder online.

Adresse:
Willy-Brandt-Ring 44

49808 Lingen

 

Text: Leon Dietzel
Aktualisierung: Svenja Möller
Bild: Ingo Leßmann