gutenmorgenlingen logo kolumne byJacquelineBosse kleiner

Guten Morgen ihr Lieben, 

Wir nähern uns mal wieder der wundervollen Klausurenphase und ich bin mir sicher, dass viele von euch bereits mit dem Lernen angefangen haben. Vorbei sind die Tage an denen man mit gutem Gewissen den Tag am See oder den Nachmittag mit Freunden beim Grillen verbringen kann. Jetzt heißt es erstmal: hinsetzen und büffeln!

Jeder meistert die Klausurenphase auf seine eigene Art und Weise - in der heutigen Kolumne gibt es aber ein paar Tipps, die mir durch die letzten Wochen des Semesters helfen: 

  1. Früh genug anfangen! Das vermeidet panische Nachtschichten in den letzten Tagen vor der Klausur, weil man noch nicht fertig geworden ist.

  2. (Ein bisschen) Sport! Wer keine Sportskanone ist und nicht jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio flitzt kann auch einfach ein bisschen Yoga machen oder eine Runde mit dem Fahrrad fahren. Bewegung tut bekanntlich gut und hilft dabei, ein bisschen abzuschalten.

  3. Ein Tagesziel setzen! Mir hilft es, festzulegen was ich heute schaffen will. Habe ich mein Ziel für den Tag erreicht, kann ich guten Gewissens die Bücher zuklappen und mich entspannen.

  4. Keine Panik machen lassen! Eure Freunde erzählen sich, was sie schon alles gelernt haben und wie fit sie schon für die Prüfung sind? Lasst euch nicht stressen, jeder hat sein eigenes Tempo.

  5. Päuschen tun gut! Vergesst nicht, zwischendrin mal Pause zu machen, euch einen Kaffee zu machen oder etwas zu kochen, vielleicht sogar einen kleinen Mittagsschlaf zu machen.

Ihr seid Prokrastinationsprofis? Springt über euren Schatten und fangt rechtzeitig an. Ich kann euch versichern, dass es euch eine Menge Stress nimmt. Zwischendrin muss der Kopf jedoch auch einfach mal auf Standby geschaltet werden. Ihr könnt euch schließlich nicht 24/7 mit euren Klausuren beschäftigen. Ein gemütliches Kaffetrinken mit der Familie oder ein Bierchen am Abend mit ein paar guten Freunden sind durchaus auch in der Klausurenphase drin. Lasst euch vom Lernen nicht runterziehen! Das Ende ist in Sicht!

 

Ich wünsche euch einen schönen Tag, seid schön fleißig, eure Vici